Unser Ort Brey ist wesentlich älter als 1200 Jahre, so gibt es nachgewiesene Gräberfunde vom Ende des 7. Jhd. vor Christus, die Römer waren in Brey – das belegt das bekannte Architekturdenkmal der römischen Wasserleitung – aber die erste urkundliche Erwähnung des Ortes „Bruom“ am 10. November 821 gilt für uns als der Beginn der Breyer Ortsgeschichte.

Die Abbildung der Urkunde wurde uns vom Staatsarchiv Marburg zur Verfügung gestellt. HStAM K 424 Bl. 28v vom 10. November 821