Römische Wasserleitung

Römische Wasserleitung Brey

Gleich zwei Wander-Traumstrecken der Kulturweg Brey-Spay-Jakobsberg und der Traumpfad Rheingoldbogen führen zu der römischen Wasserleitung. Dieses archäologische Kleinod stellt (baugleich mit ähnlichen Anlagen in Saarbrücken und Düren) den größten antiken Tunnelbau nördlich der Alpen dar.

Folgen Sie dem Mühlweg Richtung Sportplatz und stellen dort Ihren PKW ab. Anschließend ca. einen 300 m leicht ansteigenden Wanderweg in den Wald folgen. Es gibt ausführliche Beschreibungen auf Schildern vort Ort. Erfahren Sie, was die Römer damals erbaut haben, um frisches Wasser zu haben. Zeitaufwand ca. 30 Minuten.

Dieses Aquädukt und die Möglichkeit den Schacht hinabzusteigen kann bei einer kostenlosen Führung von Mai bis Oktober jeden ersten Sonntag im Monat zwischen 10.00 und 13.00 Uhr besichtigt werden. Gruppen können sich jederzeit für eine Führung unter Telefon 02628-8395 oder unter info@brey-am-rhein.de anmelden.

Die Römische Wasserleitung ist auch am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, dem 11. September von 10.00 bis 13.00 Uhr für Besucher geöffnet!

mehr Infos hier

Am 9.8. hat eine Gruppe von Kindern im Rahmen eines Kindergeburtstages zusammen mit Altbürgermeister Werner Müller die römische Wasserleitung besichtigt. Die Kinder waren total begeistert.

Kindergruppe_Römische Wasserleitung

Die Römische Wasserleitung - auch für Kinder ein spannender Ort!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen