Bachstelze | © Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/derweg-7520060/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=5324866">DerWeg</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=5324866">Pixabay</a>

Der Verein wurde am 6. April 1973 gegründet.

Der heutige Vorstandsetzt sich zusammen aus: Doris Kessler, Ria Hirsch, Gabi Woettki, Beate Rausch, Gunhild Zander, Marlies Götze und Christel Reinhardt. Aktuell gibt es 151 Mitglieder. Der Möhnenverein ist Mitglied im RKK (Rheinische Karnevals-Korporationen e.V.).

Als einziger karnevalistischer Verein in Brey ist der Möhnenverein bestrebt, das heimische Brauchtum zu pflegen und zu erhalten. Jedes Jahr werden zwei Veranstaltungen angeboten, zu denen alle Breyer Bürger/innen eingeladen werden. Höhepunkt ist der Schwerdonnerstag mit der Schlüsselübergabe am Bürgerhaus und der anschließenden karnevalistischen Sitzung mit Ballettaufführungen und Vorträgen.

Im November starten die Möhnen mit einem närrischen Programm in die 5. Jahreszeit. Eine Woche vor Schwerdonnerstag findet das traditionelle Ausschellen statt. Die Bachstelzen ziehen mit ihrer Orgel und viel Tamtam durch Brey und Siebenborn und verteilen die Einladungen für Schwerdonnerstag.

Für die Mitglieder hat der Verein noch mehr zu bieten: Tagesausflug, Sommerabschlussfes/Halbtagestour und Nikolausfeier. Spaß und gute Laune sind garantiert.

Die Möhnen beteiligen sich auch ganz aktiv bei der Organisation und Durchführung der Breyer Kirmes sowie bei Veranstaltungen der Breyer Vereine. Denn sie möchten daran mitwirken, damit Brey ein lebendiger Ort bleibt.

Im Jahr 2020 wurde der Möhnenverein mit der Breyer Ehrenplakette ausgezeichnet.

Jedes neue Mitglied ist herzlich willkommen.

Kontakt: Möhnenverein Breyer Bachstelzen, Doris Kessler, Tel. 02628/8807, email: hdkessler@gmx.de